Geri der Klostertaler

La via Alpina – „himmelhoch & high“

Er ist Multiinstrumentalist, Songschreiber und definitiv Kult in der Szene der volkstümlichen Partymusik. Ein Garant für Entertainment und beste Unterhaltung. Seit der Auflösung der legendären KLOSTERTALER ist er als GERI der KLOSTERTALER höchst erfolgreich solo unterwegs und präsentiert jetzt sein sechstes Soloalbum. Die neue CD La via Alpina – „himmelhoch & high“ erscheint Mitte September, produced by „hofbauer music“. Das brandneue Album ist bei allen download-Portalen, sowie im guten Fachhandel erhältlich.

 

GERI der KLOSTERTALER (alias Gerhard Tschann) ist nicht nur ein heimatverbundener Vollblut-„Volks“Musiker, neben dem musikalischen Talent, steckt in ihm auch ein leidenschaftlicher Wanderbursche.

 

Mit La via Alpina – „himmelhoch & high hat GERI sich nun einen musikalischen Traum erfüllt. Eine der schönsten Wanderrouten, durch seine Berge, hat er in sein neues musikalisches Werk verpackt und als Hommage, sein neues Album nach diesem Weg benannt und auch eigens einen Titel dazu geschrieben.

 

Die Via Alpina ist ein grenzüberschreitender Wanderweg von Triest nach Monaco und durchquert auf ihren fünf Routen die acht Alpenstaaten Italien, Slowenien, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und Monaco. Die Via Alpina zählt nicht umsonst zu den schönsten und spektakulärsten europäischen Wanderwegen. Wo sonst kann man auf seiner Wanderung gleich acht Länder durchstreifen und auch noch „ganz nebenbei“ einen Eindruck von deren Kultur sowie der vielfältigen Flora und Fauna der Alpen gewinnen? Dabei ist die Via Alpina weit mehr als nur eine Wanderroute. Sie wird auch als roter Faden durch die verschiedenen Regionen bezeichnet, wovon diese ebenso profitieren wie die zahlreichen Wanderer, die sie jedes Jahr besuchen.

 

So vielseitig und beeindruckend diese Wanderroute, so vielseitig und beeindruckend sind auch die musikalischen Facetten von GERI der KLOSTERTALER. Nicht nur, dass er zahlreiche Instrumente wie Saxophon, Panflöte, Dudelsack, Steirische, Alphorn, Xylophone, Didgeridoo u. v. m. beherrscht, er bindet Länder u Regionen, in denen er regelmäßig gastiert, musikalisch in seine Melodien ein und schafft somit ein Band der Freundschaft, grenzüberschreitend! GERI ist zudem ein großartiger Sänger und begnadeter Entertainer, der mit viel Witz, Humor und wohldosiertem Wahnsinn sein Publikum zu begeistern weiß. Wenn er die Bühne betritt, ist ultimativer Partyspaß garantiert, sein abwechslungsreiches Programm lässt niemanden kalt und seine wunderschönen Solos auf Saxophon und Panflöte erzeugen regelmäßig Gänsehaut.

GDK_271ret

17 Jahre lang war Geri, der mit sieben Geschwistern aufgewachsen ist, mit den Klostertalern unterwegs und prägte die Rock- und Popgiganten der Alpen als Multitalent und starker Mann links außen. Die Bilanz des künstlerischen Schaffens der KLOSTERTALER ist phänomenal: 40 Alben, unzählige Hits, 17 Goldene Schallplatten, viermal Platin, über acht Millionen verkaufte Tonträger, ausgezeichnet mit dem Echo, der Goldene Stimmgabel und vielen weiteren Preisen. Auch den Grand Prix der Volksmusik gewannen die Klostertaler gleich zweimal, und Geri durfte als Komponist des Siegertitels „Heimat ist dort, wo die Berge sind“ den Preis entgegennehmen!

 

Mit seiner Solokarriere konnte der musikalische „Workaholic“ nahtlos an seine Erfolge mit der Kultband anknüpfen: Seit der Auflösung der KLOSTERTALER 2010 geht er seinen Weg als GERI der KLOSTERTALER weiter und ist auch solo dem „KLOSTERTALERSOUND“ und vor allem seinen Fans treu geblieben: „Seit Auflösung der Klostertaler begleitet mich die Fangemeinde ganz treu und es werden täglich mehr. Jedes Mal freue ich mich darüber, wie viele immer und immer wieder zu meinen Festen kommen. Manche lassen kaum ein Event aus. Es ist wirklich unglaublich. Ich kann fest behaupten, ich habe die besten Fans der Welt und bin überglücklich, wenn ich von der Bühne aus in diese fröhlichen Gesichter schauen darf.“

 

Neben der Single „Die Hände hoch“, die sich als Riesenpartyhit entpuppte, hat Geri sage und schreibe fünf Solo-Alben in den letzten sechs Jahren herausgebracht. Nach monatelanger Arbeit steht jetzt mit La via Alpina – „himmelhoch & high“ sein sechstes Album in den Startlöchern. 13 volkstümliche und partytaugliche Hits laden zum Mitsingen und Schunkeln ein und versprühen Gaudi und gute Laune. Titel wie „Ich mach Party mit Sirtaki – Gimme Edelweiß – Blondes Gift – Du da sag i net Nein – Wenn i du wär  – Paula – du bist der Sommer – Mademoiselle“ heizen ordentlich ein und mit „Am blauen Meer“ geht´s in die Schunkelrunde. Aber auch seine sensible Ader zeigt der Künstler, z.b mit „Solang es Wunder gibt“ und bei La via Alpina, samt seiner wilden Gams, begleiten wir ihn dann auf der wohl schönsten Wanderroute durch die Alpen – eben „himmelhoch & high“. Der Bonustrack darf bei GERI natürlich nicht fehlen. Ein Alpin-Medley und damit die Nr. 13 auf seinem Album, rundet sein neues Schaffen ab.

 

Mit der Veröffentlichung seiner brandneuen CD La via Alpina – „himmelhoch & high“  startet GERI der KLOSTERTALER jetzt in eine neue musikalische Saison, in der er sich mit seinen umjubelten Live-Auftritten wieder mitten hinein in die Herzen der Zuhörer spielen wird. In den letzten sechs Jahren hat er eine Menge erreicht, doch fühlt er sich längst noch nicht am Ziel. Voll motiviert freut GERI sich auf sein neues Album und seine Live-Touren durch Holland, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Österreich bis hin nach Italien. Ganz gleich wo er gastiert, er begeistert als Mensch und musikalisch! Ob als Sänger, als Entertainer und als Instrumentalist – GERI der KLOSTERTALER ist einfach ein Multitalent, das mit seinem aktuellen Album La via Alpina – „himmelhoch & high“ wieder einmal alle Facetten seines Könnens unter Beweis stellt.

Text: Sonja Bruch

X